Eventmarketing: Die GPS Rallye von AReffekt als Marketing Werkzeug für spannende Werbung!

Als Eventmarketing stand stand unter anderem eine GPS Rallye von AReffekt auf dem Programm. Bei der GPS Rallye, bzw. dem Geocaching sollten die Teams auf dem rund 60 Kilometer langen Streckenkurs fünf Checkpoints finden. Keine leichte Aufgabe auch wenn Fahrer und Kopilot sich dabei mit einer Landkarte und einem GPS-Gerät orientieren dürfen. Einige Teams verfuhren sich und mussten gleich mehrmals den Rückwärtsgang einlegen. Um die verlorene Zeit wieder aufzuholen, gaben die Teams dann ordentlich Gas. So auch Zordel, der seinem Ducato ebenfalls die Sporen gab und mit dampfenden Bremsscheiben die Check-Points erreichte.

Eventmarketing und Teamwork ist gefragt!

Dort angekommen blieb den Teams keine Zeit zum durchatmen, schließlich  galt es knifflige Aufgaben zu bewältigen. Beim Fußballgolf waren Teamwork und Fuß-Augen-Koordination gefragt. Nur so konnten die Teams den zum Teil anspruchsvollen Parcours meistern. Die zwei schwierigsten Aufgaben waren jedoch der Reifenwechsel und das Einparken auf Zeit, bei dem so manches Team ganz schön ins Schwitzen kam.
Beim Abschlussessen im Vier-Sterne-Hotel zeigte sich, dass sich die Anstrengungen für die beiden ETM-Teams gelohnt haben. Zordel fuhr mit seinem Ducato auf Platz eins. Herbstritt schaffte es im Doblò XL auf Platz vier. Doch am Ende waren sich alle Teams einig. Nach einem solchen Wochenende kann sich jeder Teilnehmer als Gewinner fühlen!

( Text: Mit freundlicher Genehmigung aus der Zeitschrift “Firmenauto”.)