Bogenschießen als Spielcache beim Abenteuer Geocaching Betriebsausflug

Beim Bogenschießen wird mit einem einfachen Compoundbogen geschoßen. Geschoßen wird intuitiv, also ohne Zielvorrichtung. Der Compoundbogen ist ein Sportgerät und Bogenschießen ist ein Sport. Das Besondere am Compountbogen sind die Umlenkrollen am Ende der Wurfarme. Die Umlenkrollen sorgen dafür, dass die Bogensehne in gespanntem Zustand deutlich leichter vom Bogenschützen gehalten werden kann. Geschoßen wird auf eine Schaumstoffscheibe in Boden nähe. Wichtig beim Bogenschießen, niemals einen Bogen ohne Pfeil abfeuern. Die Kraft die auf den Pfeil einwirken sollte, wirkt dann auf den Bogen ein und der Bogen bricht! Nach einer kurzen Einführung in das Bogenschießen darf jeder Teilnehmer ausgiebig mit Pfeil und Bogen auf die Zielscheibe schießen. Mit Pfeil und Bogen schießen macht viel Spaß. Damit der Spaß nicht getrübt wird ist auch hier die Sicherheit ein ganz wichtiger Aspekt. Die Bogenschützen schießen immer gemeinsam. Es werden alle Pfeile verschoßen. Nach dem alle Pfeile verschoßen wurden begibt sich das gesamte Team auf die Suche der Pfeile. Wenn zumindest nahezu alle Pfeile gefunden wurden kann das Bogenschießen weiter gehen. Der Bogen wird getauscht und am besten reichen die Kollegen die keinen Bogen in der Hand haben die Pfeile an den Schützen. Auch beim Bogenschießen gilt, jeder Teilnehmer soll seinen gesunden Menschenverstand gebrauchen außerdem achtet der Guide auf die Teilnehmer, den Ablauf, die Sicherheit.

Nach der ausgiebigen Übung oder wenn das nächste Team im Nacken steht, wird um Punkte geschoßen. Drei freiwillige im Team schießen jeweils 3 Pfeile. Alle Pfeile die in der Zielscheibe stecken bleiben gehen in die Punktewertung ein. Auf der Zielscheibe gibt es Farbmarkierungen. Jede Farbmarkierung steht für eine andere Anzahl von Punkten.

Wie beim Axtwerfen ist es auch beim intuitiven Bogenschießen wichtig, immer den gleichen Bewegungsablauf einzuhalten. Der Bogen wird gespannt. Beim Zielen dürfen ruhig beide Augen geöffnet bleiben. Der Blick richtet sich auf das Ziel. Die Pfeilspitze wird verschwommen wahrgenommen. Je nach Distanz zum Ziel zeigt die Pfeilspitze etwas über oder unter das Ziel. Nachdenken hilft zwar, nützt aber nichts. Die Bogensehne los lassen und dabei darauf achten nicht “hängen” zu bleiben. Mit etwas Übung wird jetzt ein Pfeil nach dem anderen fespalten.

Aufjeden Fall ist Bogenschießen eine tolle Abenteuer Aufgabe beim Teamevent Abenteuer Geocaching. Nach dem dieser Cache durchlaufen wurde, gibt es die nächste Koordinate und schon kann es zum nächsten Cache weiter gehen.